Neuigkeiten:

 

06.12.2017 Nikolausturnier Klasse 1 und 2

06.12.2017 Elternsprechtag Klasse 1 bis 5

06.12.2017 Elternversammlung Klasse 6a u. 6b

(Information zum Besuch einer weiterführenden Schule)

08.12.2017 Schulausscheid - Vorlesewettbewerb Kl. 6

12.12.2017 Theatertag

20.12.2017 Weihnachtliche Klassenprojekte

21.12.2017 bis 02.01.2018 Weihnachtsferien

 

Vorab: Tag der offenen Tür für die künftigen Schulanfänger: 31.01.2018, 16 - 18 Uhr

 



Wir wünschen Ihnen und Ihren Kindern viel Freude beim Stöbern auf unserer Homepage.


Besuch von Schülern der Nicolaischule!

Aufmerksame Zuhörer hatten Susanne und Christin in der Klasse 6a und in der Klasse 6b.  

Für sie ist die Entscheidung, welche Schule die richtige nach Abschluss der 6. Klasse ist, bereits schon länger her.

So stellten sie das Schulleben an der Nicolaischule vor, beantworteten Fragen und luden zum Tag der offenen Tür am 18.01.2017 ab 16.30 Uhr ein.


Vorlesewettstreit - Jette Köhler ist die beste Vorleserin der 6. Klassen an unserer Schule.

Sie wird am Stadtausscheid zu Beginn des neuen Jahres in der Fouqué-Bibliothek teilnehmen.

In einem spannenden Wettstreit setzte sie sich mit ihren Lesevorträgen gegen Farin, Fina, Tim, Lieza und Nikola ganz knapp durch.


Vorlesewettbewerb - denn die besten Stories brauchen die besten Vorleser!

Wie in jedem Jahr beteiligen sich die Schülerinnen und Schüler der 6. Klassen am Vorlesewettbewerb.

Die Klassensieger stehen fest und werden am 08.12.2017 beim Schulausscheid den besten Vorleser ermitteln.

Die Zuhörer können sich auf spannende Buchvorstellungen und interessante Lesevorträge freuen.


MAZ-MINI-AUTOREN unter sich!

In der Zeit vom 06.11.2017 bis 02.12.2017 beteiligt sich die Klasse 6b am Zeitungsprojekt der Märkischen Allgemeinen Zeitung.

In dieser Zeit erhalten alle kostenlos ihr eigenes Exemplar der Zeitung.

Mit Giraffe Gisela, dem Redaktionsmaskottchen, wird die Zeitungswelt erkundet.

In Kürze können Artikel der MAZ-MINI-AUTOREN auf der Homepage gelesen werden.


Große Freude!

Unsere Schule wurde für das eingereichte Konzept im Wettbewerb "Spielen macht Schule" ausgezeichnet.

Die Klassensprecher öffneten voller Spannung die vielen Pakete und begutachteten die Spiele. Dann erfolgte die Aufteilung der Spiele - für jede Klasse, für den Förderunterricht und für die Schulbibliothek.

Mit viel Freude nahmen die Klassen die Spiele in Empfang und das große Spielen ging los.


Erfolgreiche Handballmannschaften !!!

 

Jeweils 6 Mädchen- und Jungenmannschaften verschiedener Grundschulen der Stadt Brandenburg gingen an den Start.

 

Die Handballmannschaften unserer Schule konnten sich bei den Kreisfinals gut in Szene setzen.

 

Die Mädchenmannschaft konnte überraschender Weise dieses Turnier gewinnen und nun dürfen sie sich über eine Teilnahme am Regionalfinale in Belzig freuen. Die Jungenmannschaft verpasste den Sieg nur knapp. Im Finale unterlag man der Busch-Schule.

 

Bedanken möchten wir uns auch bei Herrn Krause für die Unterstützung bei der Vorbereitung und Durchführung des Turniers.

 

Nochmals Glückwunsch den erfolgreichen Handballern!

 



MAZ Mini Autor auf Zeit!

Einen Monat lang werden die Schülerinnen und Schüler "Mitarbeiter der MAZ". In dieser Zeit wird aufmerksam die MAZ gelesen, über Artikel gesprochen und Beiträge für die MAZ-Kinderseite geschrieben.

 


Aufgepasst mit ADACUS!

Ein Verkehrssicherheitsprogramm des ADAC für 1. Klassen.

Wie verhalte ich mich an der Ampel? Worauf muss ich am Zebrastreifen achten?

Als Fußgänger, Baggerfahrer oder als Polizeiauto übten die Schülerinnen und Schüler das richtige Verhalten im Straßenverkehr.


Fontane-Mädchen holen Silber

Am 11.10.2017 fuhren die Mädchen der Fontane-Schule zum Regionalfinale Fußball nach Teltow.

Das Teilnehmerfeld bestand aus 7 Mannschaften verschiedener Grundschulen und es wurde in zwei Gruppen gespielt. Der Wettbewerb bestand aus einem Technikteil (Dribbeln, Passen, Torschuss) und
einem Spiel. Hochkonzentriert, mit viel Spaß und dem Quentchen Glück erreichten die Mädchen das Halbfinale. Dieses war wohl das aufregendste Spiel des ganzen Tages. Der Technikteil ging verloren, so starteten die
Fussballerinnen mit einem 0:1 ins Spiel. Sie schafften den Ausgleich und erst durch ein sehr spannendes 9-m-Schiessen konnten sie die Partie für sich entscheiden.
Im Finale verloren die Mädchen und gewannen überglücklich die Silber-Medaille.


Herzlichen Glückwunsch!!!

 

Ein Großer Dank geht an Micha (Vanessa's Opa), der uns begleitete, tatkräftig unterstützte und alles im Bild festhielt.
Nicht vergessen sollten wir unsere sympatischen Fahrer vom DRK, Saskia und Martin, die uns heil hin- und wieder zurückgebracht haben.
Es war mir auch in diesem Jahr eine große Freude, mit den Mädchen unterwegs zu sein.
Doreen Müller