Neuigkeiten: 

 

01.05.2017

Feiertag

 

05.07.2017

Landesausscheid Schülerlotsen - Daumendrücken!

 

17.05.2017

Streetsoccerturnier

 

17.05.2017

Elternversammlungen

 

23.05.201719.00 Uhr - 20.30 Uhr

Das Lernen lernen - Klassenübergreifende Fortbildungsveranstaltung für Eltern

 

25.5./ 26.5. Himmelfahrt/ variabler Ferientag - schulfrei

 



Wir wünschen Ihnen und Ihren Kindern viel Freude beim Stöbern auf unserer Homepage.


Hamsteralarm" hieß es wieder in den 2. Klassen.

Im Rahmen des Projektes - Lesen lernen - Leben lernen - schenkte der Rotary Club Brandenburg an der Havel jedem Schüler das spannende Buch. Herr Mieke las aus dem Buch vor und machte damit Lust zum Weiterlesen.

 

Vielen Dank!


Frühlingshafte Elfchengedichte aus der 6b!

 

       Frühling                                                                   Frühling                                             Frühling

     so schön                                                                alles blüht                                          Ostern toll

  die Blumen sprießen                                          es wird warm                                  sehr schönes Wetter

die Sonne kommt herraus                        die Sonne scheint draußen                       wir malen Eier an              schön                                                                 toll                                                        bunt                              Jeremy                                                            Marie                                                 Lara Sophie                     

    Frühling                                                                     Frühling                                                 Frühling

    Blumen singen                                                     Vögel singen                                         Sonne wärme

die Grashüpfer springen                                  bunte Knospen springen                         Regen kälte stürmisch

die Knospen sprießen herraus                         Bäume wiegen im Wind                    Ostern feiern Eier suchen

applaus                                                                             fröhlich                                               April  

                              Noah                                                                         Finnja                                          Lara

 

Frühling                                                                 Frühling                                               Frühling                       ist schön                                                             draußen spielen                                 Blumen blühen

tolle bunte Schmetterlinge                            die Sonne genießen                       endlich draußen spielen   

die Sonne scheint hell                               mit Freunden spaß haben                  sich mit Freunden treffen

spaß                                                                             lustig                                                 wunderschön

              Lisa-Marie                                                                      Lara & Marie                                           Vivien

 

Frühling                                                                  Frühling                                                 Frühling                        Knospen sprießen                                               spaß haben                                          schönes Wtter

es wird wärmer                                     täglich warme Sonnenstrahlen                      dicke fette Bienen

Vogel singen laut miteinander                     es wird immer bunter                    draußen Fußball spielen gehen

wunderbar                                                                   toll                                                       endlich

                        Thyra                                                              Karl                                                                Noah                         

 


Heute wurde es ernst - Schülerlotsenwettkampf in Paulinenaue. Nane, Lukas, Lara, Finnja, Elisa und Thyra hatten sich sehr gut vorbereitet.

Im Auto waren wir schon sehr aufgeregt. Wir fragten uns noch einmal gegenseitig ab. Dann begann für

7 Mannschaften der Wettkampf.

Zu Beginn mussten wir Erste Hilfe leisten - stabile Seitenlage, Druckverband und die Rettungskette waren für uns alle kein Problem.

Dann mussten wir Geschwindigkeit und Entfernung abschätzen, dies war nicht so einfach.

Anschließend rechneten wir den Bremsweg aus, aber das hatten wir gut trainiert.

Zum Schluss hatten wir einen Wissenstest, der war nicht nur Fragen über den Straßenverkehr und Schülerlotsen beinhaltete. Auch Allgemeines über unser Land war gefragt. Das konnten wir. Am Ende fand die Siegerehrung statt und wir freuten uns riesig:

                        1. Platz für Elisa Voigt

                        2.Platz für Thyra Gumm

                        5.Platz für Finnja Nix.

Dann ein freudiger Schock!

Wir belegten zum ersten Mal den ersten Platz beim Mannschaftspreis, den sonst immer die anderen gewannen. Aber nein, dieses Mal waren wir es.     

Wir bedanken uns noch einmal ganz herzlich bei den Polizisten Herrn Milas und Frau Lindauer Schulze, die uns ausgebildet haben.  Natürlich bedanken wir uns auch bei Frau Raase, unserer Teamleiterin, die von der ersten Sekunde an uns geglaubt hat.

Elisa und Thyra

                             


 

2.Platz bei Regionalfinale

 

 Nach dem Kreissieg folgte bei dem Regionalfinale der 2.Platz. Hier treffen sich die Kreissieger aus Potsdam, Potsdam Mittelmark. Teltow-Fläming und Stadt Brandenburg. Nach klaren Siegen gegen Kleinmachnow und die Zeppelin GS aus Potsdam verloren die Jungen nach hartem Kampf das Finale gegen die Foerster GS aus Potsdam. Aber zur Freude der Jungen qualifizierten sie sich als Zweite noch für das Landesfinale in der großen MBS Arena in Potsdam.


Das sind sie - unsere Sieger im Buchstabienewettbewerb!

Katharina Mieke, Yannik-Joel Falkenberg, Lena Gutschmidt, Tyler Großer, Niklas-Florian Schacht

Unsere Glücksbiene war Estelle Oehme.


 

Die Volleyballmannschaft der Jungen wurde nach tollen Spielen Kreissieger und kann damit nach Potsdam zum Regionalfinale fahren. Bei den Mädchen lief es nicht so gut. Sie belegten am Ende den 6. Platz. Beiden Mannschaften unseren Glückwunsch und den Jungen viel Erfolg in Potsdam.

 

Es spielten: Karl Rusch, Pepe Brüggemann, Fritz Bürger, Marlon Sonnenberg, Tobias Ahlert und die Mädchen: Lea Grünefeld. Fina Oszik, Annabell Faber, Hannah Cierpinzki, Nane Müller


Kunstprojekt

Ein Bild aus Ton, ein Relief zum Thema "Unterwasserwelt", entsteht unten den Händen der geschickten Künstler und Künstlerinnen der Klasse 4c.


Im Rahmen des MAZ Projektes - mini Autor - besuchten die Klassen 6a / 6c das Heizkraftwerk in der Upstallstraße. Mit dem Leiter Herrn Peters und dem Schichtleiter Herr Nikisch besichtigten die Reporter auf Zeit den Betrieb.


 

Stadtmeisterschaft  Zweifelderball

 

In diesem Jahr nahmen zwei Mannschaften der  5.Klassen an den Zweifelderballmeisterschaften teil. Am Ende musste man doch etwas Lehrgeld zahlen. So sprangen ein 6. und 7. Platz heraus.

 

Die Mannschaften steigerten sich von Spiel zu Spiel. Die 5b – Mannschaft konnte die letzten drei Spiele sogar gewinnen. Die Schule am Krugpark , die Gebrüder-Grimm-Schule und das 5aTeam wurden besiegt.  Allen Teilnehmern hat es viel Spaß bereitet sich auch mal mit anderen Schulen zu messen. Es wurde natürlich viel gelernt, besonders die Taktik beim Spiel. Im nächsten Jahr dürfen die Mannschaften nochmals starten und da soll dann auch eine vordere Platzierung her.


Siegerin beim Vorlesewettbewerb:  Maja Horlbogen


Großen Spaß hatten die Schülerinnen und Schüler der 1. und 2. Klassen beim Nikolausturnier.


 

Dritter Platz für unsere Handballmannschaft Jungen 5./6. Klasse. Es ging sehr knapp zu bei den Stadtmeisterschaften. Hätten unsere Jungen ein Tor mehr geworfen, wäre auch ein Sieg möglich gewesen. Aber da unsere Mannschaft nur aus dem Sportunterricht Handball kennt, ist dieser 3.Platz eine tolle Leistung. Es spielten Jannik im Tor –ganz unten. Finn, Dustin, Lukas kniend und stehend Tobias, Tim, Paul und Marlon.


Neun Busse brachten erwartungsvolle Fontanes nach Berlin zum Friedrichstadtpalast. Gespannt verfolgten wir, wie der Schneemann mit seinen Freunden die Sonne rettete.


Blick in das Großraumbüro der Klassen 6a und 6b. Täglich wird aufmerksam die MAZ gelesen, sich über Artikel ausgetauscht und Meinungen im MAZ-Hefter festgehalten.


"Ich geh´ nicht mit jedem mit" - Für die Kinder der Klasse 2a steht das fest. Frau Mollenhauer bestärkte die Kinder in ihrer Haltung, sich nicht mit fremden Personen abzugeben.


Einen interessanten Unterrichtstag verbrachte die Klasse 2c im Krugpark!